Nachdem der Sonntag aufgrund eines nahezu unbedeutenden Eishockeyspiels recht früh begann und ich anschließend nicht so wirklich genau wusste, was ich mit der vielen Zeit anfangen sollte, habe ich mich einfach mal auf einen Spaziergang begeben und das Gelände rund um die ehemalige Zeche Westfalen in Ahlen erkundet.

Der Ausgangspunkt des Spaziergangs war das Gelände der ehemaligen Zeche Westfalen in Ahlen.  Dort entstanden die ersten Bilder (wie unschwer zu erkennen ist). Anschließend ging es über die momentan für Autos gesperrte Bergamtstraße bis zur Werse. Hinter der Brücke schwenkte ich links auf den Werse-Rad-Weg (der natürlich auch für Fußgänger offen ist) ein und folgte diesem bis zur Alten Beckumer Straße. Dort bog ich wieder nach links ab, um wenige hundert Meter weiter wiederum links auf die Straße Am Aechterkamp abzubiegen, welche mich wieder zurück zum Ausgangspunkt an der Zeche Westfalen brachte.

Abgesehen von dem kurzen Stück auf/an der Alten Beckumer Straße entlang bewegt man sich auf dieser Runde weitestgehend auf sehr ruhigen Wegen (und auch die Alte Beckumer Straße ist außerhalb des Berufsverkehrs nicht unbedingt als “vielbefahren” bekannt) und kann in entspannter Umgebung in aller Ruhe abschalten und die Natur genießen. Letzteres schloß zumindest am Sonntag einen stellenweise fiesen (weil ar***kalten) Ostwind ein, der gerade auf offenen Flächen ungemütlich um die Nase pfiff.

An weniger kalten Tagen dürfte diese Runde aber locker für einen gemütlichen Nachmittagsspaziergang ausreichen. Selbst wenn man nicht gut zu Fuß ist und/oder sich lieber etwas Zeit nimmt, lässt sich diese Runde in gut 90 Minuten absolvieren. Wer mit dem Auto anreisen sollte, kann dieses an der Zeche abstellen (kostenlose Parkplätze sind ausreichend vorhanden) und von dort losgehen.

Diese und weitere, ältere Bilder findest du (auch in höherer Auflösung) in meinem Album “Ahlen” auf meinem OneDrive.

Diese Bilder entstanden am 25. Februar 2018 und wurden mit einer Nikon D3300 (Objektiv: Nikon AF-S DX Nikkor 55-300 mm 1:4,5-5,6G ED VR) gemacht und mit Adobe Photoshop Lightroom entwickelt. Die Bilder können gemäß Public Domain CC0 heruntergeladen bzw. verwendet werden.